Get Adobe Flash player

Was sind UL Flugzeuge

Die meisten Menschen stellen sich unter Ultraleicht Flugzeugen einen Deltasegler mit einem Gartenstuhl und  Rasenmähermotor vor.

Dem ist nicht mehr zwingend so. Es gibt grundsätzlich 3 Kategorien Ultraleicht Flugzeuge.

– Die Motorschirme (Gleitschirme mit Motor),

– Gewichtskraft gesteuerte Ultraleicht Flugzeuge (Deltasegler mit Motor)

– Drei Achser (Aerodynamisch gesteuerten Ultraleicht Flugzeuge).

Letztere sind von ihren grösseren Brüdern Piper oder Cessna & Co von einem Laihen kaum mehr zu unterscheiden. In den letzten zehn Jahren ist die Ultraleicht Fliegerei aus den Kinderschuhen herausgewachsen. Hochmoderne, sichere, komfortable und schnelle Maschinen (bis 300 km/h) wurden entwickelt und werden heute serienmässig gebaut.

Ich habe auf der Ikarus C42 das Fliegen erlernt (siehe Bild unten). Eine Schulungsmaschine mit sehr gutmütigen Eigenschaften und starker Leistung. Zugegeben, die C42 sieht nicht ganz so “sexy” aus wie z.B eine Skylark, ich habe mich jedoch trotzdem in das Flugzeug verliebt, schätze seine Eigenschaften und fühle mich absolut sicher in der Maschine.

Ultraleicht Flugzeuge müssen folgende Kriterien erfüllen:

– Abfluggewicht Gewicht maximal 472.5 Kg
– Maximal 2 Sitzplätze
– Mindestgeschwindigkeit bei der das Flugzeug noch steuerbar sein muss 65 km/h
– Sie dürfen eine gewisse Anzahl Dezibell nicht überschreiten, sind somit bedeutend leiser als Sportflugzeuge wie Piper      oder Cessna (Am Boden ist kaum mehr Fluglärm wahrnehmbar).